free bootstrap themes
Mobirise

Was passiert wenn sich eine Dame und drei Herren Mittwochabend im Freiburger Norden in einem Bunker treffen? Es wird LAUT!
Das Rezept ist so alt wie gut: Man nehme eine Rockröhre, eine Stromgitarre, einen E-Bass, eine Schießbude und lässt es krachen.
Die vier geben hauptsächlich eigene Songs und einigen wenige Covers zum Besten. Diese werden umgedeutet und in Richtung HART interpretiert. Die eigenen Songs zeichnen sich durch eine gewisse Bandbreite aus – Hardrock, Rockballaden, Heavy-Off-Beat Rhythmen und einiges mehr. Alles zusammen bezeichnet die Band als Alternativ Basement Rock.
Nun kommt die Zeit, dass das Quartett die Bühnen der Region auch noch in ihrem Alter erobern will. Denn: der Zug für "Jugend musiziert" ist zwar schon länger abgefahren aber der "Rock´n Roll Train" steht auf Gleis 1 für Euch bereit!
Frei nach dem Motto: lieber spät als nie.
Und siehe da - es klappt auch Live. Überzeugt Euch davon.


© Copyright 2018 No Pink Pony